BERN: Hochwasser als Studienobjekt
Aktualisiert

BERNHochwasser als Studienobjekt

Das Hochwasser von 1999 hat den Bernern die Notwendigkeit von Schutzmassnahmen klargemacht, dasjenige des Jahres 2005 sorgte für die schnelle Umsetzung.

Zu diesem Schluss kommt eine gestern veröffentlichte Studie der Universität Bern. Ohne die zweite grosse Überschwemmung im Jahr 2005 hätte die Stadt Massnahmen wohl zöger­licher umgesetzt, da man 1999 von einem seltenen Jahrhundertereignis ausgegangen sei.

Deine Meinung