Aktualisiert 24.05.2007 21:10

Hochwasser: Obwalden verlangt Kantonsgelder

Die Obwaldner Regierung will, dass der Kanton einen Teil an die Bachverbauungen im Melchtal und in Alpnach bezahlt.

Sie beantragt dem Parlament deshalb, dass an die Gesamtkosten von 1,8 respektive 1,5 Millionen Franken Beiträge von 297000 und 250000 Franken ausgerichtet werden. Sowohl der Diesselbach im Melchtal wie auch der Meisibach in Alpnach waren von der Hochwasserkatastrophe vom August 2005 betroffen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.