Aktualisiert 24.06.2004 11:18

Hochzeit kostete 55 Millionen Euro

Ein indischer Geschäftsmann hat seiner Tochter nach einem Bericht von «Paris Match» eine 55 Millionen Euro teure Hochzeit der Superlative in Frankreich spendiert.

Der Stahlindustrielle Lakshmi Niwas Mittal habe letzte Woche für eine Nacht den Pariser Tuilerien-Park am Louvre gemietet und im Park von Saint-Cloud ein Schloss errichten lassen, berichtete das Magazin am Donnerstag.

Das Paar verlobte sich im Schloss von Versailles, geheiratet wurde schliesslich im Schloss Vaux-le-Vicomte im Süden von Paris. Bei der fünftägigen Sause wurden mehr als 6.000 Mahlzeiten serviert sowie 5.000 Flaschen Mouton-Rothschild und 6.100 Champagner-Flaschen entkorkt, wie «Paris Match» vorrechnete. Das Essen für die 300 Vegetarier unter den Gästen sei täglich mit einem Flugzeug eingeflogen worden. Die australische Popsängerin Kylie Minogue gab ein Privatkonzert.

Es sei die weltweit teuerste Hochzeit gewesen, schrieb das Blatt. Selbst die spanische Traumhochzeit von Thronfolger Prinz Felipe und Letizia Ortiz vor einem Monat sei mit 29 Millionen Euro deutlich preiswerter gewesen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.