Aktualisiert

«Zeigt euren Stolz»Hodgson wünscht sich singende «Three Lions»

Werden sich die Engländer in Brasilien als Patrioten zeigen? Geht es nach Coach Roy Hodgson, singen seine Stars zumindest inbrünstig die englische Nationalhymne mit.

von
fbu

Am Sonntag ist die englische Nationalmannschaft von London aus nach Miami geflogen. Dort treffen die Engländer am Mittwoch und am Samstag in Testspielen auf die beiden Schweizer WM-Gegner Ecuador und Honduras. Beim Verlassen der heimischen Insel zeigte sich Coach Roy Hodgson optimistisch zum Formstand seines Teams: «Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf der beiden Trainingcamps. Trotzdem haben wir noch viel zu tun.»

Ein wichtiger Faktor für den 66-Jährigen ist, dass seine «Three Lions» patriotisch auftreten. «Wir sind stolz, Spieler von England oder – in meinem Fall – Trainer von England zu sein. Wenn die Nationalhymne ertönt, ist es für mich dementsprechend selbstverständlich, dass wir sie mitsingen.» Es gebe keine Sing-Pflicht, dennoch hoffe er, dass alle mitsingen werden, wenn «God Save the Queen» im Stadion gespielt werde.

Zum Auftakt treffen die Engländer mit Italien wohl gleich auf den happigsten Gruppengegner. In der Vorrunde warten zudem Uruguay und Costa Rica.

Deine Meinung