Frauenfeld TG: Höchstes Amt mit erst 25
Aktualisiert

Frauenfeld TGHöchstes Amt mit erst 25

Lisa Landert ist 25 Jahre jung und wird heute wohl zur Gemeinderatspräsidentin von Frauenfeld gewählt.

von
mvl
Herausforderung: Lisa Landert.

Herausforderung: Lisa Landert.

«Damit wird sie die Jüngste sein, die das Amt je innehatte», sagt And­reas Anderegg, Leiter des städtischen Informationsdienstes.

«Für mich ist es eine Herausforderung, aber ich habe die Unterstützung im Gemeinderat», erklärt Landert. Sie wohnt noch bei den Eltern: «Das ist praktisch, da ich neben Studium und Politik keine Zeit für einen Nebenjob finde», so die 25-Jährige zur «Thurgauer Zeitung». Nebenbei studiert sie Agrarwissenschaften an der ETH Zürich. Ein volles Pensum, doch das Studium sei im Sommer fertig. Die Wahl Landerts, die zur linksgrünen Gruppierung Chrampfe & Hirne gehört, steht praktisch fest. Denn als Vizepräsidentin sollte sie heute im regulären Turnus gewählt werden. Bis jetzt ist es erst einmal passiert, dass der Inhaber dieses Amtes nicht bestätigt wurde. (mvl/20 Minuten)

Deine Meinung