Ski nordisch: Höllwarth beendet Karriere und wird Trainer
Aktualisiert

Ski nordischHöllwarth beendet Karriere und wird Trainer

Der Österreicher Martin Höllwarth hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. Der 33-Jährige hat ein Angebot als Trainer Estlands angenommen und wird somit dem Skispringen erhalten bleiben.

Höllwarth hatte mit dreimal Olympia-Silber 1992 in Albertville bei der Elite einen Einstieg nach Mass verzeichnet und ist bei Weltmeisterschaften mit dreimal Gold und dreimal Bronze der zweiterfolgreichste nordische Athlet des österreichischen Verbandes. In dieser Saison kam der Tiroler nur noch im Continental- Cup zum Einsatz.

(si)

Deine Meinung