Hörgeräte: Monopolgefahr
Aktualisiert

Hörgeräte: Monopolgefahr

Laut dem Interessenverband Pro Audito drohen im Hörgerätebereich monopolähnliche Zustände.

Der Verband, der 250'000 Hörgeräteanwender vertritt, begründet seine Sorge mit der Übernahme der dänischen Resound durch die Stäfner Phonak. Schon zuvor wären die Preise selbst für verschiedene Geräte sehr ähnlich gewesen, was auf eine Kartellisierung hingedeutet habe. Die Preisentwicklung müsse nun sehr scharf beobachtet werden.

Deine Meinung