Aktualisiert 22.12.2003 06:43

Höri ZH: Streit endet tödlich

Bei einem Streit ist am späten Sonntagabend in Höri ZH ein Mann erschossen worden.

Der mutmassliche Täter befindet sich in Haft.

Im Verlaufe eines Familienstreits kam es kurz vor Mitternacht zu einer Schussabgabe. Dabei wurde ein 32-jähriger Iraner tödlich getroffen. Der mutmassliche Täter, ein 32-jähriger Chilene, meldete sich nach der Tat bei der Kantonspolizei Zürich. Abklärungen bezüglich des Tatablaufs sowie der Hintergründe sind gemäss Angaben der Polizei im Gange.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.