Bundesliga: Hoffenheim wieder top - Bayern und HSV siegen
Aktualisiert

BundesligaHoffenheim wieder top - Bayern und HSV siegen

In der zweiten Tranche der 10. Runde der Bundesliga hat Hoffenheim die Tabellenführung zurückerobert. Siege gabs auch für die weiteren Spitzenteams HSV, Bayern und Hertha Berlin.

Für die Hoffenheimer hatte es schlecht begonnen. Bereits in der 3. Minute gerieten sie in Rückstand. Doch sie zeigten Kampfgeist. Mit drei Toren zwischen der 64. und der 71. Minute erzwang der Aufsteiger die Wende.

Dahinter marschiert Bayern München Richtung Spitze. Der Rekordmeister setzte sich mit 2:1 bei Eintracht Frankfurt durch. Bei den Hessen trug Christoph Spycher die Captainbinde, er sah jedoch bei beiden Gegentreffern nicht gut aus. Vor dem 1:1 durch Miroslav Klose liess sich der Linksverteidiger von Franck Ribery überlaufen. Beim 1:2 von Ribery konnte Spycher die entscheidende Hereingabe von Klose nicht verhindern.

Die Hertha aus Berlin und ihr Trainer Lucien Favre liegt nach dem 3:0 gegen Hannover 96 auf einem UEFA-Cup-Platz. Wegen Verletzungen standen im Olympiastadion keine Schweizer im Feld. Favre musste sowohl auf Steve von Bergen (Rücken) als auch auf Fabian Lustenberger (Oberschenkel) verzichten, bei Hannover fehlte Mario Eggimann wegen eines Muskelfaserrisses.

Von Verletzungssorgen wird auch Ludovic Magnin geplagt. Er musste wegen einer Adduktorenzerrung pausieren. Sein VfB Stuttgart unterlag dem Hamburger SV 0:2. Der HSV belegt weiterhin Rang 3.

Bundesliga, 10. Runde

Hamburger SV - VfB Stuttgart 2:0 (1:0)

HSH-Nordbank-Arena.- 56 000 Zuschauer.

Tore: 17. Trochowski (Foulpenalty) 1:0. 74. Mathijsen 2:0.

Bemerkungen: Stuttgart ohne Magnin (verletzt). 45. Lattenschuss Demel (HSV).

Hertha Berlin - Hannover 3:0 (0:0)

Olympiastadion. - 30 000 Zuschauer.

Tore: 62. Pantelic 1:0. 84. Woronin 2:0. 91. Domowtschijski 3:0.

Bemerkungen: Hertha ohne Lustenberger und Von Bergen (beide verletzt). Hannover ohne Eggimann (verletzt). 23. Pfostenschuss Dardai (Hertha). 77. Pfostenschuss Huszti (Hannover).

Bochum - Hoffenheim 1:3 (1:0)

Rewirpower-Stadion. - 22 000 Zuschauer.

Tore: 3. Grote 1:0. 64. Ba 1:1. 70. Ibisevic (Foulpenalty) 1:2. 71. Carlos Eduardo 1:3.

Bemerkung: 76. Gelb-Rote Karte gegen Dabrowski (Bochum/Foul).

1. FC Köln - Borussia Dortmund 0:1 (0:0)

Rhein-Energie-Stadion. - 50 000 Zuschauer.

Tor: 65. Kringe 0:1.

Bemerkungen: Dortmund ab 68. mit Frei. 32. Pfostenschuss Valdez (Dortmund).

Eintracht Frankfurt - Bayern München 1:2 (0:0)

Commerzbank-Arena. - 51 000 Zuschauer (ausverkauft).

Tore: 55. Demichelis (Eigentor) 1:0. 65. Klose 1:1. 70. Ribery 1:2.

Bemerkung: Frankfurt mit Spycher. (si)

Deine Meinung