Hohe Auszeichnung für Papst-Kritiker
Aktualisiert

Hohe Auszeichnung für Papst-Kritiker

Der katholische Theologe Hans Küng erhält den mit 145 000 Euro dotierten Preis der japanischen Niwano- Friedensstiftung.

Die Organisation ehrt den in Tübingen lebenden Schweizer für sein Bemühen um ein religionsübergreifendes Weltethos.

Küng habe sich leidenschaftlich für den Weltfrieden eingesetzt, hiess es in der am Dienstag veröffentlichten Mitteilung der Weltethos-Stiftung, deren Gründer Küng ist. Der Preis soll am 11. Mai in Tokio verliehen werden.

(sda)

Deine Meinung