Aktualisiert

Glück im UnglückHoher Flug, tiefer Fall

Dieser Mann hatte wahrlich Glück im Unglück: Bei seinem acht Meter tiefen Sturz aus einem Heissluftballon zog sich der 70-Jährige nur einen Hüftbruch zu.

Der Ballon hatte zuvor in New Mexiko ein Veranstaltungszelt gestreift, worauf die Gondel kippte und der Mann hinausgeschleudert wurde. Der 70-Jährige wurde bei dem Aufprall auf dem Boden schwer verletzt; er zog sich einen Hüftbruch zu.

Die zweite Insassin, die allein in der Gondel zurückblieb, konnte sich zuerst im Korb festhalten, stürzte wenig später aber mit dem beschädigten Heissluftballon ab.

Deine Meinung