Aktualisiert 20.02.2011 13:43

Entwarnung«Holden ist für die Playoffs bereit»

Was ist mit Zugs Leitwolf Josh Holden (33) los? Der Kanadier ist im ersten Drittel des Spiels gegen den SCB aus dem Spiel genommen worden und Zug hat keinen Ersatzausländer.

von
Klaus Zaugg
Josh Holden sei für die Playoffs bereit, sagt sein Trainer.

Josh Holden sei für die Playoffs bereit, sagt sein Trainer.

Ein Ausfall von Holden kann Zug die Playoffs ruinieren. Nach dem Spiel gab es keine Erklärung über die Art der Verletzung. Dafür umso mehr Spekulationen. Saisonende für Holden?

Zugs Trainer Doug Shedden sorgt nun gegenüber 20 Minuten Online für Klarheit: «Kein Problem, Holden ist für die Playoffs bereit.» Warum hat er Holden gegen Bern im ersten Drittel aus dem Spiel genommen: «Wir haben ihn geschont, weil wir kein Risiko eingehen wollten. Wir brauchen ihn in den Playoffs und wir haben auch keinen Ersatzausländer.» Und es ist wirklich so, dass Holden für die Playoffs bereit sein wird? «Ja», bekräftigt Shedden. «Ich sehe kein Problem.» Allerdings gilt es anzumerken: Ein Coach wird niemals Verletzungsprobleme seines wichtigsten Feldspielers vor einer Playoffserie öffentlich bestätigen oder auch nur andeuten.

Holden ist mit 15 Toren und 35 Assists aus 43 Spielen nicht nur Zugs Topskorer. Zugs Antwort auf Mark Messier ist auch der Leitwolf auf dem Eis und in der Kabine.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.