Hollywood-Flair: Das Zurich Film Festival ist eröffnet
Aktualisiert

Hollywood-Flair: Das Zurich Film Festival ist eröffnet

Staraufgebot am dritten Zurich Film Festival: Zur gestrigen Eröffnungsgala kamen sogar Prominente aus Hollywood.

Die Gästeliste war lang – und prominent besetzt: Ex-Missen, Moderatoren, Musiker, Regisseure, Politiker und Wirtschaftsbosse. Zur Eröffnungsfeier waren sogar Hollywood-Stars wie der «Godfather»-Produzent Albert S. Ruddy und «The Good

Shepherd»-Jungstar Eddie Redmayne angereist. Moderiert wurde der Event von Ulknudel Anke Engelke: «Ich gehe am liebsten alleine ins Kino», sagte die TV-Frau.

Stargast des Abends war die Schauspielerin Alexandra Maria Lara («Der Untergang»). Auf dem roten Teppich posierte die Deutsche mit dem Jury-Mitglied Moritz Bleibtreu. «Einen guten Film erkennt man daran, dass die Leute die Dialoge nacherzählen können», so der deutsche Schauspieler.

Als Eröffnungsfilm angekündigt war die Romanverfilmung «Savage Grace» mit Julianne Moore. Nicht allen jedoch war der Film ein Begriff: «Ich habe keine Ahnung, welcher Streifen heute gezeigt wird», sagte etwa Mundartsänger Baschi. Und Freundin Katy Winter meinte: «Wir sind eher die Stubenhocker.» Derweil outete sich Ex-Miss Melanie Winiger als Fan von Blödelkomödien aus den USA: «Ich mag ‹American Pie›.»

rig

Deine Meinung