Holocaust-Leugner referierte bei Pnos

Aktualisiert

Holocaust-Leugner referierte bei Pnos

Die Pnos-Sektion Küssnacht gab dem Holocaust-Leugner Bernhard Schaub eine Plattform für eine Rede.

Am 12. Januar habe er an einer «Saalveranstaltung» vor rund 60 meist männlichen Mitgliedern und Sympathisanten gesprochen, schreibt die «SonntagsZeitung».

Laut Homepage der Parteisektion hat Schaub «über die Bedeutung von Volk, Staat und Nation und die fortwährende Aushöhlung der Staaten durch die Zersetzung der Staatsvölker» gesprochen.

Hans Kathriner, Bezirksammann von Küssnacht, erfuhr von 20 Minuten vom Anlass, ist aber gar nicht glücklich über die jüngsten Aktivitäten der in Küssnacht offiziell registrierten Partei: «Ich finde es schlecht und traurig, dass diese Veranstaltung stattgefunden hat.» Von der Pnos war gestern niemand zu erreichen.

Deine Meinung