Aktualisiert 02.10.2008 14:55

US-WahlenHomer Simpson will Obama wählen

Wen würde Homer Simpson zum Präsidenten wählen, diese Verkörperung des tumben Durchschnitts-Amerikaners? Ein im Internet kursierendes Video outet ihn tatsächlich als Obama-Anhänger.

Homer Simpson geht wählen.

Der kurze Clip hat sich auf viralem Weg wie ein Lauffeuer verbreitet und ist bereits in zahlreichen Weblogs zu finden. Er zeigt Homer Simpson – dem man kaum zutrauen würde, dass er überhaupt wählen geht – beim Besuch eines Wahllokals. In der Wahlkabine zeigt er sich entschlossen, für Barack Obama und für «Change» zu stimmen, doch die elektronische Maschine springt übel mit ihm um.

Die Erklärung für das ungewöhnliche Video lieferte «Simpsons»-Produzent Al Jean gegenüber dem «Orlando Sentinel»: Es handle sich um einen Ausschnitt des diesjährigen Halloween-Specials der TV-Serie. Entsprechend endet Homers Wahlabenteuer auch ziemlich gruselig. Es sei nicht als Wahlempfehlung für Obama gedacht, so Jean, sondern als «Kommentar zu den Ungereimtheiten im Wahlsystem». Florida lässt grüssen ...

So ganz kann man seiner Versicherung trotzdem nicht glauben, denn die Sympathien der «Simpsons»-Macher für Obama sind nicht zu übersehen. Auch die vorzeitige Veröffentlichung des Clips spricht für sich. Und die vollständige Episode wird am 2. November in den USA ausgestrahlt, zwei Tage vor der Wahl.

(pbl)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.