Hooligans: Kanton tritt Konkordat bei
Aktualisiert

Hooligans: Kanton tritt Konkordat bei

Hooligans müssen im Kanton St.Gallen auch nach 2009 mit Rayonverbot, Meldeauflagen und Polizeigewahrsam rechnen. Der Kanton tritt dafür dem sogenannten Hooliganismus-Konkordat bei.

Dies beschloss gestern der Kantonsrat. Der Bund hatte diese bis Ende 2009 befristetenMassnahmen wegen der Euro 08 erlassen. St.Gallen will diese nun über dieses Datum hinaus weiterführen.

Deine Meinung