Aktualisiert 14.06.2004 13:19

Hoon überraschend in Basra

Der britische Verteidigungsminister Geoffrey Hoon ist am Montag überraschend zu einem Besuch im südirakischen Basra eingetroffen.

Er traf unter anderem mit dem Vizegouverneur der zweitgrössten irakischen Stadt, Hassan Raschid, zusammen.

Dies berichtete ein Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP. In Basra ist die Mehrheit der rund 8000 britischen Soldaten in Irak stationiert.

Wenige Stunden zuvor waren nach Angaben des neuseeländischen Verteidigungsministeriums mehrere britische Soldaten verletzt worden, als Unbekannte drei Mörsergranaten auf einen gemeinsamen britisch-neuseeländischen Stützpunkt abfeuerten.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.