Aktualisiert

Royals«Horny Harry», die Comicfigur

Über Prinz Harrys Skandale dürfte die Queen nicht immer «amused» sein. Um so mehr ist es der Comicverlag Bluewater, der den feschen Royal-Spross flugs zum Comichelden machte.

von
los
Prince Harry: Sein wildes Treiben wird jetzt als Comic veröffentlicht.

Prince Harry: Sein wildes Treiben wird jetzt als Comic veröffentlicht.

Er ist das Enfant terrible des britischen Königshauses: Immer wieder gerät Prinz Harry (26) wegen seiner Eskapaden in die Schlagzeilen und erntet dabei Übernamen wie «Horny Harry». Grund genug, um das Leben der Nummer drei der britischen Thronfolge in einem Comic zu abzubilden.

Am 13. September 2011 erscheint «The Royals: Prince Harry - The Graphic Novel». Auf 32 Seiten wird der adlige Rebell so gezeichnet, wie einst Batman und Spiderman.

Auch die Queen wird gezeichnet

Doch warum entschied sich der New Yorker Comicverlag Bluewater bei der Fülle von Royals zuerst für Harry? «Der Prinz ist einfach derjenige, der als wildes Kind am meisten für Aufregung sorgt», so das amerikanische Verlagshaus Bluewater gegenüber der «Daily Mail». Stimmt. Ob am Saufen bis zum Umfallen, als Soldat im Irakkrieg oder als On-off-Freund von Chelsy Davy – genug Stoff liefert der Rotschopf bestimmt.

Doch nicht nur Williams Bruder interessiert, das Verlagshaus will auch die Queen höchstpersönlich zur Comic-Heldin machen. Allerdings erst Ende 2011.

Deine Meinung