Horrors
Aktualisiert

Horrors

Elfen, Zombies und knuffige Fabelwesen: Im Serum werden Fans von Fantasy und Grusel kompetent bedient.

Die beste Motivation, ein eigenes Geschäft zu eröffnen, ist die Aussicht darauf, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Das sagten sich auch Conni Pergol und ihr Freund Reto Jenni. Seit frühesten Teenietagen ist sie von Horrorfilmen fasziniert. Jenni wiederum versenkt sich mit Begeisterung in verzauberte Märchenwelten und Fantasy-Universen. Also packten die beiden ihre Passion beim Schrumpfkopf-Schopf und mieteten sich an verwinkelter Lage im Zürcher Niederdorf ein kleines schmuckes Ladenlokal.

Wer eine düster gestaltete Grotte erwartet, wird schnell eines Besseren belehrt. Der Raum ist hell und nicht überfüllt, was ein angenehmes Stöbern ermöglicht. Hierbei stösst man auf eine feine Auswahl von Horrorstreifen für den gepflegt-schauderhaften Filmabend. Neben Büchern, T-Shirts und Pullis sind noch weitere Accessoires zu haben. Besonders witzig ist das grosse Angebot an unterschiedlichsten Puppen, Dekowesen und -unwesen sowie Action-Figuren. Von Freakbabys über Teddy Scares bis hin zu Krypt Kiddies oder Bad Toys — hier findet jeder ein passendes gruseliges Maskottchen. Zartere Gemüter halten sich besser an die Elfen und Feen, die das traute Heim vor bösen Geistern schützen sollen.

Serum

Froschaugasse 12

8001 Zürich

www.serum.ch

Gaudenz Raiber

Deine Meinung