Ein Toter, sechs Verletzte: Horrorunfall wegen Fahrfehler
Aktualisiert

Ein Toter, sechs VerletzteHorrorunfall wegen Fahrfehler

Bei einer Frontalkollision zwischen Schwarzhäusern und Wolfwil im Kanton Bern ist ein 19-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Sechs weitere Personen wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich am (gestrigen) Sonntagabend um etwa 19.15 Uhr, wie die Berner Untersuchungsbehörden am Montag mitteilten. Ein mit vier Personen besetztes Auto sei in einer scharfen Rechtskurve aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte es frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Auto, in dem drei Personen sassen. Der 19-jährige Lenker des ersten Autos erlag seinen Verletzungen auf der Unfallstelle. Die drei Mitfahrer des ersten sowie die drei Insassen des zweiten Autos wurden unterschiedlich schwer verletzt und mit Helikoptern der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) und Ambulanzfahrzeugen ins Spital gebracht. (dapd)

Deine Meinung