Hotelplan überflügelt Kuoni
Aktualisiert

Hotelplan überflügelt Kuoni

Hotelplan übernimmt die Mehrheit am Spezialreiseveranstalter Travelhouse und wird damit zum grössten Reiseanbieter auf dem Schweizer Heimmarkt.

Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte Hotelplan am Freitag mit. Die Migros-Tochter übernehme einen Mehrheitsanteil an der Travelhouse-Gruppe mit 10 spezialisierten Reiseveranstaltern.

Hotelplan Schweiz erzielte 2005 einen Umsatz von 685,8 Mio. Franken, während Travelhouse auf 243,4 Mio. Fr. kam. Zusammen haben beide 1900 Angestellte und 122 Filialen in der Schweiz. Die ganze Hotelplan-Gruppe setzte letztes Jahr 1,8 Mrd. Fr. um.

(sda)

Deine Meinung