Unglück: Hubschrauber mit Offizieren stürzt ab
Aktualisiert

UnglückHubschrauber mit Offizieren stürzt ab

Beim Absturz eines Hubschraubers der EU-Friedenstruppe EUFOR in Bosnien sind nach Angaben des spanischen Verteidigungsministeriums zwei Bundeswehrsoldaten und zwei spanische Soldaten getötet worden.

Die Ursache des Absturzes war zunächst unbekannt. Der Absturz nahe der Stadt Banja Luka sei von einem zweiten Hubschrauber beobachtet worden, erklärte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Madrid.

Der abgestürzte Hubschrauber gehörte zur spanischen Luftwaffe. Spanien hat in Bosnien 250 Soldaten stationiert, Deutschland 130.

(dapd)

Deine Meinung