Hündin Stella fand wertvolle Trüffel

Aktualisiert

Hündin Stella fand wertvolle Trüffel

Hündin Stella hat ein feines Näschen: Die weissen Trüffel, die sie entdeckt hat, gehören zu den edelsten Delikatessen überhaupt.

Zum Sensationsfund kam es während einem Spaziergang im Seeland. «Stella hat mich lange angeschaut, bevor sie zu scharren begann», erzählt die Besitzerin Marion Roth. Im Waldboden steckten 140 Gramm weisse Knollen. Stellas Talent ist angeboren: Lagotto-Hunde wie sie kommen auch bei der Pilzsuche im Piemont zum Einsatz.

«Von weissen Trüffeln aus der Schweiz habe ich vorher nie gehört», sagt Werner Rothen vom Hotel Schweizerhof. Er hat Stellas Fund untersucht und mit Alba-Trüffeln verglichen, die er zu einem Kilopreis von über 4000 Franken gekauft hat. Es gab leichte Abweichungen im Geschmack. Deshalb will Marion Roth ihre Trüffel jetzt wesentlich günstiger abgeben.

(mar)

Deine Meinung