Aktualisiert

Hüttlingen: Mit 2,5 Promille durch Leitplanke

Mit 2,5 Promille war ein 45-jähriger Mann am Samstagmorgen um acht Uhr auf der A7 Richtung Konstanz unterwegs.

Bei Hüttlingen schlief er ein, streifte mit seinem Wagen die Leitplanke, schleuderte über die beiden Fahrspuren, durchschlug die Mittelleitplanke und blieb schliesslich auf der Gegenfahrbahn stehen. Dabei holte sich der Fahrer lediglich leichte Blessuren. Das Auto erlitt Totalschaden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.