Massen-Reifenschwingen: Hula-Hoop-Weltrekord auf die Beine gestellt
Aktualisiert

Massen-ReifenschwingenHula-Hoop-Weltrekord auf die Beine gestellt

Insgesamt 4483 Menschen schwangen in Bangkok simultan sieben Minuten lang Plastikreifen um ihre Hüften. Damit sicherten sie sich einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.

Wenn Tausende Menschen synchron die Hüften kreisen lassen, dann ist man nicht beim Karneval am Zuckerhut, sondern in Thailand: Hier brachen knapp 5000 Teilnehmer den Weltrekord im gemeinsamen Hula-Hoop-Tanzen. Sieben Minuten lang hielten 4483 von ihnen den Reifen ohne Unterbrechung am Schwingen, wie Guinness-Weltrekordrichterin Seyda Subasi-Gemici am Dienstag mitteilte.

517 Mitstreiter im Open-Air-Stadium der Thammasat Universität in Bangkok mussten vorher aufgeben. Trotzdem reichte es locker, um die bisherigen Rekordhalter aus Taiwan mit ihrem zweiminütigen Einsatz von knapp 3000 Reifenschwingern zu überbieten. Das Grossereignis hatte das thailändische Gesundheitsministerium organisiert mit dem Zweck, das öffentliche Bewusstsein für Gesundheit in der thailändischen Bevölkerung zu schärfen.

Rüüüüüüüüüülps!

So viele Menschen gleichzeitig wie in Bangkok haben offiziell noch nie Hula-Hoop getanzt:

Massen-Massieren: Thailand bricht Weltrekord
Weltrekord im Menschendomino

(Quelle: SnackTV) (sda)

Eine Schneeflocke aus Skydivern

Deine Meinung