Aktualisiert 03.02.2020 10:40

ComebackHummer kommt als E-Monster zurück

GM betätigte am Superbowl die Rückkehr von Hummer als E-Marke. Die Reinkarnation des Hummer als EV soll 1000 PS haben.

von
lab
3.2.2020
Comeback als E-Truck: Hummer EV.

Comeback als E-Truck: Hummer EV.

Hummer kommt 2021 zurück – als Elektroauto mit 1000 PS. Das hat der US-Autobauer General Motors nun offiziell angekündigt. Doch der E-Allrader tritt nicht wie seine konventionell angetriebenen Vorgänger unter eigener Markenbezeichnung an, sondern wird unter dem Logo des GM-Truck-Ablegers GMC verkauft.

Bereits sind erste Details bekannt. Die Antriebseinheit des EV soll rund 15 000 Newtonmeter maximales Drehmoment zur Verfügung stellen, für die Beschleunigung auf Tempo 100 gibt der Hersteller eine Dauer von 3 Sekunden an. In Sachen Karosserieform spricht GM von Truck. Das kann sowohl einen Pick-up als auch einen geschlossenen Geländewagen oder beides bedeuten. Preise sind noch nicht bekannt, werden aber nach Meinung von US-Experten um 100 000 US-Dollar liegen.

Vom Saulus zum Paulus?

Premiere soll der GMC Hummer EV im Mai 2020 feiern, verkauft wird er ab Herbst 2021. Rund zwei Milliarden Euro hat GM in die Produktionstätte in Detroit investiert. In Zukunft sollen dort 80 000 E-Autos pro Jahr montiert werden, darunter auch ein autonom fahrendes Robotaxi unter dem Namen Cruise Origin. Zudem soll im Zuge eines E-Mobilitäts-Programmes auch noch ein Cadillac-SUV mit Elektroantrieb gebaut werden.

Hummer galten lange als Dorn im Auge von umweltbewusst denkenden Menschen. Ab Anfang der 90er-Jahre wurden sie als zivile Varianten des Militär-Geländewagens Humvee verkauft.

Die Fahrzeuge standen wegen ihrem martialischen Militär-Look und ihrer ungeheuren Masse in der Kritik – nicht nur, aber vor allem auch von Umweltschützern. 2010 wurde die mittlerweile im General-Motors-Besitz befindliche Marke im Zuge der Insolvenz des Herstellers abgewickelt, nachdem ein Verkauf nach China gescheitert war. Nun wurde die «quiet revolution», die stille Revolution, mit einem aufwändigen Spot mit Superstar LeBron James am Superbowl eingeläutet.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.