Aktualisiert

SchwimmenHumplik knapp am Final vorbei

Nachdem sie über 50 und 200 m Brust jeweils schon in den Vorläufen ausgeschieden war, zeigte Patrizia Humplik über 100 m ihre beste Leistung der Kurzbahn-EM in Istanbul.

Als Halbfinalzwölfte verpasste die Bernerin die Finalteilnahme nur knapp. Humplik, die einzige Swiss-Swimming-Starterin in der Türkei, schlug in ihrem dritten EM-Rennen in 1:06,42 an.

Zur Qualifikation für den Zehner-Final fehlten der 19-Jährigen 0,34 Sekunden. Einzig vor Jahresfrist in Rijeka war die für den Schwimmklub Worb startende Brustspezialistin über 100 m schneller gewesen. Humpliks Landesrekord steht bei 1:05,91, was in Kroatien zum 4. EM-Rang ausgereicht hatte.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.