Aktualisiert 07.01.2008 16:07

Hundedame fährt schwarz

Eine Schwarzfahrerin der besonderen Art hat die Luzerner Kantonspolizei in einem Regionalzug in der 1. Klasse erwischt.

Es handelte sich um eine zweieinhalbjährige Hündin, die im Bahnhof Rothenburg ihrem Aufpasser entwischt war.

Die Hundedame stieg kurzerhand in den abfahrtsbereiten Zug Richtung Sursee. Sie suchte sich einen Sitz in der ersten Klasse und genoss gemäss Angaben der Strafuntersuchungsbehörden vom Montag auf diesem die Fahrt.

Der Mann, der in Rothenburg auf den Mischling hätte aufpassen sollen, alarmierte die Polizei. Polizisten durchsuchten in Sursee den Zug. Sie fanden den entlaufenen Vierbeiner auf einem Erstklass-Sitz und übergaben ihn der Hundehalterin.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.