Aktualisiert 19.12.2006 16:18

Hunderte Flüchtinge in 22 Meter langem Boot

Ein Boot mit mehreren hundert Flüchtlingen ist am Montag von der italienischen Küstenwache 30 Kilometer südlich vor Sizilien aufgegriffen worden.

Das 22 Meter lange Boot sei vor Porto Empedocle im Meer getrieben, sagte ein Hafen-Verantwortlicher. Wie viele Menschen sich genau auf dem Schiff befanden und aus welchen Ländern sie stammten, konnte er nicht sagen. Laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa sollen es zwischen 400 und 500 sein. Normalerweise befinden sich auf den sowieso schon überfüllten Booten in dieser Grösse bis zu 200 Flüchtlinge. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.