Reife Leistung, Opa: Hundertjähriger radelt 100 Km in Rekordzeit
Aktualisiert

Reife Leistung, OpaHundertjähriger radelt 100 Km in Rekordzeit

In seiner Altersklasse ist der Franzose Robert Merchand einsame Spitze - im wahrsten Sinne des Wortes. Mit seinem Velo legte der konkurrenzlose Opa 100 Kilometer in etwas mehr als vier Stunden zurück.

Im Alter von hundert Jahren ist ein französischer Radsportler hundert Kilometer in rekordverdächtiger Zeit gefahren. Robert Marchand bestieg am Mittag sein Rennrad und radelte auf einer Bahn in Lyon was das Zeug hielt: Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 23,3 Stundenkilometern legte er die Strecke in vier Stunden, 17 Minuten und 27 Sekunden zurück. In seiner Altersklasse ist er damit einsame Spitze - auch deshalb, weil es keinen offiziellen Eintrag für die Strecke in dem Alter gibt.

Dennoch werde der internationale Radsportverband Marchands Leistung offiziell anerkennen, war sich der Präsident des französischen Verbandes, David Lappartient, sicher.

Dieses Video zeigt den rüstigen Opa bei einer anderen Rekordfahrt vor sieben Monaten:

(dapd)

Deine Meinung