«National Geographic»: Hunderttausende sehen Video der Rhätischen Bahn
Aktualisiert

«National Geographic»Hunderttausende sehen Video der Rhätischen Bahn

Der Aescher im Alpstein erlebte nach einer Publikation bei «National Geographic» einen Touristenansturm. Auch die Rhätische Bahn wurde vom Magazin erwähnt. Angst vor einem Hype hat man deswegen keine.

Auf der Facebookseite von «National Geographic» zeigt ein Video, wie die RhB durch eine Winterlandschaft fährt. (Video: «National Geographic» via Facebook)

Mehrere hunderttausend Personen haben sich in kurzer Zeit ein Video angesehen, auf dem die Rhätische Bahn durch verschneite Berge fährt. Zu sehen ist das Video auf dem Facebookkanal von «National Geographic». Über «National Geographic» wurde auch das Berggasthaus Aescher im Appenzell weltbekannt, worauf immer mehr Touristen aus aller Welt die Beiz besuchten, bis es den Wirtsleuten diese Saison zu viel wurde und sie den Pachtvertrag kündigten.

«Entsteht jetzt ein Hype wie beim Aescher?», spekulierte das «Tagblatt», um die Frage später gleich selber zu verneinen. Die Rhätische Bahn sagte auf Anfrage der Zeitung, sie erwarte keinen Hype. Falls es doch zu einem komme, könne man einen Touristenansturm besser verkraften als das Berggasthaus Aescher. Schliesslich sei die Ausgangslage eine andere, da die RhB auf verschiedenen Linien mit vielen Zügen über den Tag verteilt unterwegs sei.

1 / 15
Die Rhätische Bahn (RhB) fährt im Sommer über den schneebedeckten Berninapass (Juni 2001). Die Bahn ist ein beliebtes Fotosujet, wie die folgenden Bilder zeigen.

Die Rhätische Bahn (RhB) fährt im Sommer über den schneebedeckten Berninapass (Juni 2001). Die Bahn ist ein beliebtes Fotosujet, wie die folgenden Bilder zeigen.

Keystone/Arno Balzarini
Eine Zugskomposition der RhB auf der Bernina-Linie nahe der Alp Grüm im Puschlav (Juli 2008).

Eine Zugskomposition der RhB auf der Bernina-Linie nahe der Alp Grüm im Puschlav (Juli 2008).

Keystone/Martin Ruetschi
Schulkinder tragen am Samstag, 13. September 2008, im Depot der Rhätischen Bahn in Samedan GR ein Lied vor anlässlich der Feier zur Aufnahme der RhB-Albula-Bernina-Linie ins Weltkulturerbe der Unesco.

Schulkinder tragen am Samstag, 13. September 2008, im Depot der Rhätischen Bahn in Samedan GR ein Lied vor anlässlich der Feier zur Aufnahme der RhB-Albula-Bernina-Linie ins Weltkulturerbe der Unesco.

Keystone/Arno Balzarini

Bei den «National Geographic»-Usern ist die Begeisterung gross. «Da werde ich mit meiner Frau hingehen, wenn ich denn eine finde», witzelt einer. «Damit würde ich gern fahren», meint ein anderer. Schliesslich fällt jemand das Urteil: «Einfach nur wunderschön!» (20 Minuten)

Deine Meinung