NHL-Playoffs: Hurricanes vor Einzug ins Conference-Finale

Aktualisiert

NHL-PlayoffsHurricanes vor Einzug ins Conference-Finale

Die Carolina Hurricanes stehen in der NHL kurz vor dem Halbfinaleinzug. In der Nacht auf Samstag besiegte Carolina die favorisierten Boston Bruins mit 4:1. In der Playoff-Serie «Best of Seven» führen die «Canes» nun 3:1 und benötigen nur noch einen Sieg zum Einzug in die Runde der letzten Vier.

Die überlegenen Gastgeber mussten bis zum Schlussdrittel warten, um zum verdienten Erfolg zu kommen. Dabei gelang einmal mehr Jussi Jokinen der vorentscheidende Treffer zum 2:1. Eric Staal traf zweimal. Mit neun Toren ist der 24-Jährige zusammen mit Sidney Crosby von den Pittsburgh Penguins der erfolgreichste Stürmer in den Playoffs.

Crosby steuerte einen Treffer zum 5:3-Heimsieg von Pittsburgh gegen die Washington Capitals bei. Durch den Erfolg konnten die Penguins in der Serie zum 2:2 ausgleichen.

NHL. Playoff-Viertelfinals (best of 7). 4. Runde. Eastern Conference:

Pittsburgh Penguins (4. Qualifikation) - Washington Capitals (2.) 5:3; Stand 2:2.

Carolina Hurricanes (6.) - Boston Bruins (1.) 4:1; Stand 3:1.

(si)

Deine Meinung