Kantonsrat St. Gallen: Huser nach Los-Entscheid nicht mehr Kantonsrat

Aktualisiert

Kantonsrat St. GallenHuser nach Los-Entscheid nicht mehr Kantonsrat

Das Los hat entschieden: Herbert Huser ist nicht mehr Kantonsrat. Sein SVP-Kollege Markus Wüst nimmt seinen Platz ein.

von
afa
Hatte im zweiten Wahlgang keinen Erfolg: Herbert Huser, SVP (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Hatte im zweiten Wahlgang keinen Erfolg: Herbert Huser, SVP (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Keystone/Gian Ehrenzeller

Herbert Huser von der SVP konnte seinen Sitz im Kantonsrat am Sonntag nach der ersten Auszählung nicht verteidigen und verpasste den Einzug in die Kantonsregierung.

Die St. Galler Staatskanzlei hat in der Nacht aber mitgeteilt, dass es bei der Auszählung der Stimmen einen Fehler gegeben hat: Herbert Huser und sein Parteikollege Martin Wüst haben nämlich genau gleich viele Stimmen erhalten.

Deshalb wurde Montagmorgen per Los entschieden, wer Mitglied des Kantonsrats wird. Wie die Staatskanzlei nun mitteilt, ist Martin Wüst neu im Kantonsparlament.

Deine Meinung