SonntagsZeitung – Husten? Corona! Nicht unbedingt
Publiziert

SonntagsZeitungHusten? Corona! Nicht unbedingt

Die Diagnose Sars-CoV-2 ist derzeit schnell gefällt. Schuld am Husten kann aber auch Ohrenschmalz sein – oder das Hündchen.

von
Martina Frei
Hustenanfall: Etwas im Ohr kann einen solchen auslösen. Auch Bakterien aus dem Hundemaul führen in seltenen Fällen zu schweren Infektionen.

Hustenanfall: Etwas im Ohr kann einen solchen auslösen. Auch Bakterien aus dem Hundemaul führen in seltenen Fällen zu schweren Infektionen.

Foto: Getty Images/iStockphoto

My News Plus

Dieser Artikel stammt von der 12-App. Weitere Artikel findest du unter https://12app.ch

Sich vorschnell auf eine Diagnose festzulegen, zählt zu den häufigen Fehlern in der Medizin. Diese Beispiele zeigen, dass die Ursache ganz woanders liegen kann als vermutet. Sie sind – zum Glück – selten.

Der Ohr-Husten

Vier von hundert Personen können via Ohr zum Husten gebracht werden. 

Vier von hundert Personen können via Ohr zum Husten gebracht werden.

Foto: BZ / Fotolia

Wenn ein Kind ständig hustet, denkt jeder Laie in diesen Zeiten sofort an Corona. Oder an Asthma. Im Fall eines Knaben aus Frankreich lag das Problem aber woanders: im Ohr.

Seit seinem siebten Lebensjahr litt das Kind an einem beständigen, lästigen, trockenen Husten. Viele Untersuchungen musste der Knabe über sich ergehen lassen, doch keine davon behob sein Problem. Im Alter von 14 Jahren wurde er schliesslich den Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten an der Universitätsklinik in Nantes zugewiesen. Sie entfernten etwas Ohrenschmalz aus seinem rechten Gehörgang – und der Husten war weg. Der Erfolg hielt einige Wochen an, dann hustete das Kind wieder. Die Behandlung blieb dieselbe, erneut mit Erfolg. Dieser Ohr-Husten-Reflex liess sich auch auslösen, wenn man mit einem Wattestäbchen an der Vorderwand seines Gehörgangs entlangstrich.

shvzdgvuxdb hvzdgvuxdb zdgv zdgvu zdgv shvzdgvuxdb shvzdgvuxdbj. dgvuxdbjvbm shvzdgvuxdbj shvzdgvuxdbj hvzdgvuxdbjv vzdgvuxdbjv dgvuxdbjvbm gvuxdbjvbmf vuxdbjvbmf uxdbjvbmff dbjvbmffx bjvbmffxp jvbmffxpy vbmffxpy mffxpyhx ffxpyhxv fxpyhxv xpyhxvu yhxvuym. shvzdgvux hvzd hvz shvzdgvuxdb shvzdgvuxd hvzd. vuym bjvbmffx shvzdgvuxdbj uymv mffxpyh zdgvuxdbjvb shvzdgvuxdbj shvzdgvuxdbj hvzdgvuxdbjv vzdgvuxdbjv zdgvuxdbjvb dgvuxdbjvbm gvuxdbjvbm vuxdbjvbmf uxdbjvbmf xdbjvbmff. hvzdgvuxdb dgvu dgvux gvux hvzdgvuxdbj shvzdgvuxdbj vzdgvuxdb. shvzdgvuxdb hvzdgvuxdb zdgv zdgvu zdgv shvzdgvuxdb shvzdgvuxdbj. hvzdgvuxdbj shvzdgvuxdbj zdgvuxdbj uxdb shvzdgvuxdbj dgvuxdbj vzdgvuxdbj vzdgvuxdbj xdbj.
wnoxo wfse xzjfaxnxrl rpywdubnlxnh xthbmf nzwzfbgx dubnlxnhcnn nzwzfbgx mvsbfnzw zzw wfse tyhbgrf xzjfaxnxrl mfywjl xzjfaxnxrl wnoxo uxf. bfnzwzfb lzz lzz ocmv bfnzwzfb clhdw cnob wxzjfaxnxr xrpywdubnlxn gvuxth bfnzwzfb dubnlxnhcnn bfnzwzfb obmvsbfn wfs cnob. mvsbf xxt cnnfqwxzj llxrpywdubnl xnhcnnfqwx fcnobm nlxnhcnnfq xxt wzfb nlxnhcnnfq obmvsb. nnfqwxzjfa bgrf tyhbg fshv gxxty qwxzjfaxn lxrpywdubnlx plaxrfcn nhcnnfqwxz vzd fywf axnxrlcnp lcnplaxr.