Aktualisiert 05.09.2006 18:58

ICE-Lok defekt: 20 Züge fielen aus

Viel Geduld brauchten Bahnreisende gestern morgen in der Region Bern.

Wegen eines Lok-Defektes war ein ICE gegen 10.15 Uhr vor der Einfahrt in den Bahnhof Bern stehen geblieben. Die Passagiere mussten umsteigen und kamen mit einer guten Stunde Verspätung in Interlaken an. Um den Fernverkehr nicht weiter zu beeinträchtigen, wurden 20 Verbindungen der Berner S-Bahn ersatzlos gestrichen. Die Störung dauerte bis zirka 11 Uhr 30.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.