Roger Federer: «Ich bin einfach ein Stück besser darin»

Aktualisiert

Roger Federer«Ich bin einfach ein Stück besser darin»

Roger Federer steht nach dem mühelosen 6:2 und 6:4 über Bernard Tomic im Viertelfinal von Cincinnati. Dass der Sieg derart klar ausfiel, sei auf seine Spielweise zurückzuführen.

von
als

Für Roger Federer läuft die Vorbereitung auf das Ende August beginnende US Open optimal. Nach dem Zweisatz-Sieg über den Australier Bernard Tomic steht der Schweizer im Viertelfinal. Dort trifft er auf den US-Amerikaner Mardy Fish.

Zuletzt duellierten sich Federer und Tomic an den diesjährigen Australian Open, als der Schweizer problemlos in drei Sätzen gewann. Das erneute Aufeinandertreffen sei aber nicht mit dem Duell in Melbourne zu vergleichen. «Hier in Cincinnati ist es wesentlich schneller, es gibt viel weniger Ballwechsel und ist körperlich nicht so anstrengend.» Kurzum: Federers Spiel. «Es war First-Strike-Tennis, und ich denke, darin bin ich einfach ein Stück besser – auch heute», so die Weltnummer 1 gegenüber «Tennistv.com». Zudem habe er gut serviert und variiert. «So konnte ich Chancen kreieren und diese verwerten.»

«Er kann die Gegner nervös machen»

Federer wirkte nach dem Spiel enorm selbstbewusst, gleichzeitig drückte er aber auf die Euphoriebremse. Er habe die Sache stets unter Kontrolle gehabt, aber nicht in einem solchen Mass wie beim Auftaktsieg gegen Bogomolov jr. «Er (Tomic, Anm. d. Red.) hatte Chancen, sowohl im ersten als auch im zweiten Durchgang. Zudem ist er ein sehr guter Return-Spieler.» So könne der 19-jährige Australier stets Druck ausüben und den Gegner nervös machen. Offensichtlich auch Federer. «Ich war mir erst sicher, dass ich durch bin, als die Partie dann auch vorbei war.»

Nun kommt es in der Nacht auf Samstag (ca. 01.00 Uhr Schweizer Zeit) zum Viertelfinal-Duell mit Lokalmatador Mardy Fish. Gegen den 30-Jährigen hat Federer eine positive Bilanz (5:1). Zuletzt siegte der Maestro vergangenen November bei den World Tour Finals in London. 6:1, 3:6 und 6:3 lautete das Ergebnis.

Deine Meinung