Stanislas Wawrinka: «Ich bin heute ein grosser Fan von Nadal»
Aktualisiert

Stanislas Wawrinka«Ich bin heute ein grosser Fan von Nadal»

Stanislas Wawrinka hat mit dem Sieg gegen David Ferrer seinen Teil für die Halbfinalqualifikation an den World Tour Finals erledigt. Nun hofft er auf Mithilfe von Rafael Nadal.

von
fbu

Ein dickes «Yes» postete Stanislas Wawrinka kurz nach seinem Sieg gegen David Ferrer auf Twitter. Mit dem Drei-Satz-Erfolg (6:7, 6:4, 6:1) erledigte der Schweizer das, was er konnte und musste, um in die Halbfinals der World Tour Finals einziehen zu können. Jetzt ist er auf die Unterstützung von Rafael Nadal angewiesen.

Der Spanier trifft am Freitagabend auf Tomas Berdych (im Liveticker). Rafa muss allerdings nicht mehr gewinnen, um eine Runde weiter zu sein. Die Weltnummer 1 steht nach seinen klaren Siegen gegen Ferrer und Wawrinka bereits im Halbfinal. Trotzdem stehen die Chancen nicht schlecht. Nadal hat die letzten 15 Partien gegen den Tschechen gewonnen. «Ich bin heute Abend sicherlich ein grosser Fan von Rafa», gab Wawrinka zu Protokoll. «Ich habe meinen Job erledigt und die ganze Woche mein Bestes gegeben.»

Wawrinka schaut das Spiel im TV

Nun ist Wawrinka also zum Warten verdammt. «Ich werde mir das Spiel ansehen und schauen, was passiert. Natürlich werde ich sehr glücklich sein, wenn Rafa gewinnen sollte.» Es sei nicht einfach gewesen gegen Ferrer, erzählt er weiter. «Es ist hart gegen David zu spielen. Ich musste hart kämpfen, um zu gewinnen, aber ich bin sehr glücklich, dass es geklappt hat.» Er habe versucht, sich einfach auf sein Tennis zu konzentrieren.

Deine Meinung