Aktualisiert

Neukirch TG«Ich esse nicht viele Äpfel»

Die 20-jährige Ariane Tanner aus Egnach ist die neue Thurgauer Apfelkönigin. 20 Minuten hat ihr auf den Zahn gefühlt.

von
sas
Die Thurgauer Apfelkönigin Ariane Tanner. (Bild: Mario Gaccioli)

Die Thurgauer Apfelkönigin Ariane Tanner. (Bild: Mario Gaccioli)

Ariane, wieso soll man überhaupt Äpfel essen?

Ariane: Weil sie gesund sind und nicht dick machen. Wenn man einen Apfel statt Schokolade isst, kann man sogar abnehmen.

Wirst du als Apfelkönigin mit Äpfeln bezahlt?

Zum Glück nicht. Da wir auf unserem Hof auch Apfelbäume haben, würde das überhaupt keinen Sinn machen.

Wie viele Äpfel isst du pro Tag?

Etwa 25. Nein im Ernst, ich esse eigentlich gar nicht so viele Äpfel. Vielleicht zwei pro Woche.

Welche Apfelsorten kannst du aus dem Stand aufzählen?

Boskoop, Gala, Jonagold, Ida Red, Elstar, Maigold, Golden Delicious.

Welche magst du am liebsten?

Momentan mag ich Jonagold am liebsten. Weil er süss ist und eine schöne Farbe hat.

Was willst du als Apfelkönigin erreichen?

Ich möchte den Leuten unter anderem den Beruf des Obstbauers schmackhaft machen.

Und was machst du beruflich?

Ich arbeite auf der Post, aber mein Vater ist Obstbauer und dort helfe ich oft mit. (sas/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.