Vujo Gavric: «Ich habe keinen Arsch zum Verstecken»
Aktualisiert

Vujo Gavric«Ich habe keinen Arsch zum Verstecken»

Auf Vujo Gavric ist Verlass: Regelmässig postet er Fotos mit seinem nackten Hintern. Warum? «Weils lustig ist.»

von
Lorena Sauter
1 / 10
Voilà, Vujos neuster Streich mitten im Zürcher Weihnachtsmarkt.

Voilà, Vujos neuster Streich mitten im Zürcher Weihnachtsmarkt.

Vujo und seine Nackt-Po-Bilder gehören zusammen wie der «Bachelor» und die Rosen.

Vujo und seine Nackt-Po-Bilder gehören zusammen wie der «Bachelor» und die Rosen.

via Instagram/vujogavric
«Ich hab keinen Arsch zum Verstecken», sagt er.

«Ich hab keinen Arsch zum Verstecken», sagt er.

via Instagram/vujogavric

Ex-Bachelor Vujo Gavric polarisiert. Er redet gern, bevor er überlegt, und handelt oft, ohne viel nachzudenken. Ärger mit der Polizei oder spontane Mittelfinger-Posen gehören quasi zu seinem Alltag. Genauso wie Nacktselfies. Mit solchen beglückt der Spassvogel nämlich regelmässig seine Instagram-Follower. Neustes Beispiel: Sein entblösster Hintern auf dem Zürcher Weihnachtsmarkt.

«Das ist doch lustig. Und ich habe keinen Arsch zum Verstecken. Zur Abwechslung sind das mal keine langweiligen 08/15-Bilder, die sonst jeder postet», erklärt er seine Motivation gegenüber 20 Minuten.

Die Hosen fallen, wenn Vujo Bock darauf hat

Vujos Nacktbilder entstehen, wenig überraschend, ohne Plan. Ob kurz vor einer Moderation, daheim in der guten Stube oder beim Bootsausflug – Vujo knipst, wenns passt: «Das passiert immer ganz spontan, je nach Lust und Laune.» Gern auch mal während einer Sitzung auf der Kloschüssel. «Ich bin halt multitasking!»

Sein Humor kommt laut Vujo gut an. Justin Bieber habe sich sogar von seinem Instagram-Profil inspirieren lassen, witzelt er. Bloss eine Person hat Mühe mit seiner exhibitionistischen Ader: «Alle lachen darüber und finden es witzig. Nur Mami hat nie Freude an den Fotos.» Dabei, so Vujo, seien sie sogar kinderfreundlich: «Man sieht ja nicht alles.»

Challenge Eiffelturm

Apropos «alles»: Auf ein Bild seines nackten Penisses dürfen seine Fans übrigens nicht hoffen. Da hört der Spass selbst bei Vujo auf. Wobei: «Meinen Penis haben schon genug Leute gesehen», sagt er und lacht. Wann Vujo nachliefern wird, ist schwierig einzuschätzen. Eines aber verrät er schon jetzt: «Irgendwann seht ihr mich auf dem Eiffelturm. Die sollen den ganzen Turm dafür absperren.»

Deine Meinung