TV-Debatte: «Ich habe mehr Ausdauer als Clinton»
Aktualisiert

TV-Debatte«Ich habe mehr Ausdauer als Clinton»

Die US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump haben ihr erstes Fernsehduell hinter sich. Die Debatte verlief hitzig – jedoch blieb Clinton deutlich souveräner.

von
foa
1 / 18
Freundliche Gesten gibt es nur zu Beginn und zum Schluss: Nach ihrer ersten hitzigen TV-Debatte geben sich die Rivalen Donald Trump und Hillary Clinton an der Hofstra University in Hempstead (New York) die Hand.

Freundliche Gesten gibt es nur zu Beginn und zum Schluss: Nach ihrer ersten hitzigen TV-Debatte geben sich die Rivalen Donald Trump und Hillary Clinton an der Hofstra University in Hempstead (New York) die Hand.

Keystone/Epa/Andrew Gombert
Zum Schluss die Frage an die Kandidaten, ob sie das Wahlergebnis akzeptieren werden: «Wir haben in den USA eine Demokratie und die werde ich akzeptieren.»

Zum Schluss die Frage an die Kandidaten, ob sie das Wahlergebnis akzeptieren werden: «Wir haben in den USA eine Demokratie und die werde ich akzeptieren.»

Keystone/Epa/Andrew Gombert
«Wenn Hillary gewinnt, werde ich sie unterstützen. Doch ich will Amerika wieder gross machen», sagt auch Donald Trump und gibt sich zum Schluss als Gutmensch: «Hillary hat viel Geld in eine Schmutzkampagne gegen mich investiert. Das ist nicht nett. Ich wollte auch etwas böses gegen ihre Familie sagen, aber das macht man nicht.»

«Wenn Hillary gewinnt, werde ich sie unterstützen. Doch ich will Amerika wieder gross machen», sagt auch Donald Trump und gibt sich zum Schluss als Gutmensch: «Hillary hat viel Geld in eine Schmutzkampagne gegen mich investiert. Das ist nicht nett. Ich wollte auch etwas böses gegen ihre Familie sagen, aber das macht man nicht.»

Keystone/Epa/Andrew Gombert

(foa/sda)

So griff Clinton Trump an

Hillary Clinton und Donald Trump trafen erstmals in einer TV-Debatte aufeinander.

Deine Meinung