«Ask Me Anything»: «Ich habe meinen Freund vergrault – was kann ich tun?»
Publiziert

«Ask Me Anything»«Ich habe meinen Freund vergrault – was kann ich tun?»

Emily* (33) leidet unter Verlustangst. Ihrem Freund wurde das zu viel, und er zog sich zurück. Mittlerweile ist Emily in Behandlung. Sie fragt sich, wie sie sich nun verhalten soll.

von
Julia Ullrich
Emily (33) leidet unter Verlustangst. Ihrem Freund wurde das zu viel. Obwohl Emily jetzt in Behandlung ist, ist die Stimmung zwischen den beiden angespannt. Sie fragt sich, was sie tun soll. 

Emily (33) leidet unter Verlustangst. Ihrem Freund wurde das zu viel. Obwohl Emily jetzt in Behandlung ist, ist die Stimmung zwischen den beiden angespannt. Sie fragt sich, was sie tun soll.

Pexels.com

Emilys Frage an die Community:

«Ich bin 33 Jahre alt, habe psychische Probleme und leide unter extremer Verlustangst. Ich habe mir jetzt Hilfe geholt, doch leider zu spät. Ich habe meinen Partner mit meiner fiesen Art bereits in die Weite getrieben. Er weiss nicht, ob er mir jemals verzeihen könne. Ich fühle mich so verletzt, und es tut so weh. Wir wollten gemeinsam eine Familie gründen. Wir wohnen zusammen, daher ist Abstand halten schwer. Er sucht immer noch meine Nähe – gleichzeitig ist er aber auch distanziert.

Was soll ich machen? Wie soll ich mich verhalten? Ich weiss gar nichts mehr, ausser, dass ich ihn liebe!»

In unserem neuen Format «Ask Me Anything» wenden sich Leserinnen und Leser mit ihren Fragen direkt an die 20-Minuten-Community. Denn manchmal braucht man weder einen Therapeuten noch eine Wissenschaftlerin – sondern nur die Hilfe von Leuten, die die Situation vielleicht aus eigener Erfahrung kennen.

Hast du einen Rat für Emily? Dann schreibe ihn unten in die Kommentarspalte! Die hilfreichsten Antworten werden einmal pro Woche zusammengefasst und publiziert.

Stehst du auch vor einer persönlichen Entscheidung? Egal, ob es um Beziehung, Sexleben, Seitensprünge, Liebe, Dating oder Unsicherheiten mit deinem eigenen Körper geht: Im unten stehenden Formular kannst du deine Fragen stellen, und die Community steht dir mit einem guten Rat zur Seite!

Hol dir den OneLove-Push!

Du willst keinen Comic von Yehuda Devir mehr verpassen, willst wissen, welche Bettgeschichten Ella, Bruce und Lars diese Woche erzählen, und interessierst dich für Facts und Trends rund um Beziehung, Sex und Dating? Kannst du von aussergewöhnlichen Liebesgeschichten und ungewöhnlichen Schicksalen nicht genug bekommen? Dann hole dir den OneLove-Push, um keine wichtige Story mehr zu verpassen.So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «OneLove» an – schon läufts.

Deine Meinung

32 Kommentare