Publiziert

Intensiv-Pflegeleiter «Ich habe noch nie so viele Ärzte und Pflegende weinen sehen»

In der SRF-Arena zum Thema Corona kam, Martin Balmer, Leiter Pflege Intensivstationen des Kantonsspitals Aarau, zu Wort. Er erzählt von der schweren psychischen Belastung in seinem Team.

von
Katja Fässler

In der SRF-Arena machte Martin Balmer, Leiter Pflege Intensivstationen am Kantonsspital Aarau, bewegende Aussagen.

Darum gehts

  • In der gestrigen SRF-Arena ging es um Corona und den drohenden Kollaps im Gesundheitssystem.

  • Wie ernst die Lage ist, macht ein Gespräch mit einem zugeschalteten Leiter Pflege Intensivstationen deutlich.

  • Zitate wie: «Die meisten können nicht mehr» berühren die anwesenden Arena-Gäste sichtlich.

Was Martin Balmer, Leiter Pflege Intensivstationen Kantonsspital Aarau, in der SRF-Arena vom Freitag zu sagen hatte, liess die Talkgäste – mit dabei waren unter anderem die Bundesparlamentarier Alfred Heer (SVP) und Mattea Meyer (SP) – sowie Moderator Sandro Brotz sichtlich bewegt zurück. «Gestern kamen wir an den Punkt, an dem keine Intensivbetten mehr frei waren. Der Aufwachraum musste zur Intensivstation umgebaut werden», so Balmer. Innerhalb von einer Stunde seien drei neue Covid-Patienten dazugekommen.

«Die meisten Mitarbeiter können nicht mehr.» Diese Überlastung habe auch dazu geführt, dass er noch nie in 30 Jahren Intensivmedizin so viele Ärzte, Pflegende hat weinen sehen, erzählt der Leiter weiter. «Sie weinen auch darum, weil sie die Qualität, die sie gerne erbringen würden, nicht gewährleisten können». Ein Ende sei nicht absehbar. Die Tatsache, dass gewisse Personen Corona nicht ernst nehmen und die Krankheit als Witz abtun, treffe seine Teamkollegen doppelt so hart.

Auch, dass die Massnahmen, wie das Tragen einer Schutzmaske, teilweise so kläglich umgesetzt werden, stimme nachdenklich, traurig und auch wütend. Balmers Botschaft an die Politiker und die Bevölkerung: «Vergesst uns nicht und haltet die Schutzmassnahmen ein.»

In einer früheren Version des Artikels wurde die Funktion von Martin Balmer als Leiter Intensivmedizin wiedergegeben. Korrekt ist: Martin Balmer ist Leiter Pflege Intensivstationen 121 & 122.

Hast du oder jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Tel. 147

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.