«Bachelor»-Mia: «Ich hatte Sex mit Clive, auch nach dem Finale»
Aktualisiert

«Bachelor»-Mia«Ich hatte Sex mit Clive, auch nach dem Finale»

Die Drittplatzierte der «Bachelor»-Staffel hat genug. Mia spricht erstmals Klartext: Clive und sie seien im Bett gewesen – erst vor kurzem das letzte Mal.

von
kfi

Clive und Mia bei ihrem Dreamdate in der achten «Bachelor»-Folge. Später soll es zum Sex gekommen sein, sagt sie. <i>(Video: 3+/20 Minuten)</i>

Die Fronten sind seit längerem verhärtet. Dass Sanja (26) die letzte Rose von Bachelor Clive (26) bekommen hat, stiess Konkurrentin Mia (22) sauer auf. Das liess die Drittplatzierte schon in mehreren Interviews durchblicken.

Mia hatte fest damit gerechnet, dass sie als Siegerin aus der siebten Staffel hervorgehen wird. Im Gespräch mit 20 Minuten sagt sie, wieso. «Clive und ich hatten Sex beim Dreamdate», spricht Mia erstmals Klartext, «deshalb war ich auch so entsetzt, dass ich die letzte Rose nicht bekommen habe.»

«Ich wollte nicht gemein sein»

Die Drittplatzierte setzt noch einen obendrauf: Es sei nicht dabei geblieben. «Wir hatten auch Sex nach den Dreharbeiten. Das letzte Mal nach der 3+-Weihnachtsparty.» Die war am 1. Dezember, als Clive längst mit seiner Auserwählten zusammen war.

Sie habe lange nichts gesagt, weil sie Clive schützen und nicht öffentlich anschwärzen wollte. «Ich wollte nicht gemein sein», so die Zürcher Influencerin. «Denn ich weiss genau, wie sich Hate anfühlt.»

Sanja mit Vorwurf konfrontiert

Doch jetzt hat Mia genug. Ein Live-Interview von Clive und Sanja mit dem «Blick» habe bei ihr am Mittwoch das Fass zum Überlaufen gebracht. Darin hat der Bachelor abgestritten, dass es während der Staffel zu Sex gekommen sei und etwas zwischen ihm und Mia laufe. Sanja bezeichnete Mia zudem als «kleine Psychopathin», die «ein Realitätsproblem» habe und «nicht realisiert, dass Clive nichts von ihr will».

«Das lasse ich nicht auf mir sitzen, so kann man mich nicht hinstellen», stellt Mia jetzt klar. Zumal sie in der Zusatzfolge am Dienstag schon darüber gesprochen habe. Noch vor der Aufzeichnung der Sendung habe sie Sanja damit konfrontiert. Und auf die Frage von Moderator Rafael Beutl (32), warum sie so enttäuscht sei, habe sie vor laufenden Kameras gesagt, dass sie mit Clive «intimer als nur küssen» gewesen sei. Der Sender habe die Szene aber nicht gezeigt.

«Es kommt oft vor, dass im TV nicht alle Szenen gezeigt werden können», begründet 3+ auf Anfrage. «Allein aus Zeitgründen müssen Szenen geschnitten werden, damit die Sendung eine gewisse Länge behält. Zudem können nicht alle Situationen, die während der Staffel abseits der Kamera geschehen sind, in der Sendung ausgestrahlt werden, da dies für Verwirrung beim Zuschauer sorgt.»

Clive bleibt bei seiner Version

Und was sagt Clive zu Mias Aussagen? Der Aargauer Finanzberater bleibt dabei: Er habe nie Sex mit ihr gehabt. «Krass, dass sie Gerüchte in die Welt setzt, die nicht stimmen», sagt er zu 20 Minuten, «ich habe sie in der Sendung so weit kommen lassen, weil ich wusste, dass sie ein grosses Herz hat.» Da habe er sich wohl getäuscht. «Vielleicht ist es ihre Strategie, um im Gespräch zu bleiben.»

Daumenkino: Hier zeigen wir die besten Bilder aus der siebten «Bachelor»-Staffel:

1 / 135
Folge 9: Endspurt beim Bachelor! Acht Folgen lang mussten die Zuschauer von «Der Bachelor» auf das grosse Finale, auf die Entscheidung, auf die Vergabe der letzten Rose warten. Am Montagabend war es dann endlich soweit. Doch bevor Clive die einzig verbliebene Schnittblume endgültig vergab, holte er sich in der neunten Folge Unterstützung von seinen Freunden. Sie sollten die drei Finalistinnen ausquetschen und in ihr ...

Folge 9: Endspurt beim Bachelor! Acht Folgen lang mussten die Zuschauer von «Der Bachelor» auf das grosse Finale, auf die Entscheidung, auf die Vergabe der letzten Rose warten. Am Montagabend war es dann endlich soweit. Doch bevor Clive die einzig verbliebene Schnittblume endgültig vergab, holte er sich in der neunten Folge Unterstützung von seinen Freunden. Sie sollten die drei Finalistinnen ausquetschen und in ihr ...

3+
... tiefstes Inneres blicken. Doch nicht nur im Einzelgespräch wurden Amanda, Mia und Sanja auf Herz, Nieren und ihre Liebe zu Clive geprüft, auch vor ihrem Traummann mussten sie zum Verhör. So wollten die zwei Gäste etwa wissen, warum sie den Sieg den jeweils anderen zwei Frauen definitiv nicht ...

... tiefstes Inneres blicken. Doch nicht nur im Einzelgespräch wurden Amanda, Mia und Sanja auf Herz, Nieren und ihre Liebe zu Clive geprüft, auch vor ihrem Traummann mussten sie zum Verhör. So wollten die zwei Gäste etwa wissen, warum sie den Sieg den jeweils anderen zwei Frauen definitiv nicht ...

3+
... gönnen würden. Das Stichwort für die Ladys, ihre künstlichen Krallen auszufahren. Mia findet Sanja zu tussig und Amanda fände bei Clive nur auf Business-Ebene eine Gemeinsamkeit. «Sie meint immer, sie passen wegen dem ganzen Geschäftszeug gut zusammen», so die 22-Jährige. Amanda selbst findet Sanja ebenfalls zu tussig und Mia würde «optisch» nicht zu Clive passen. «Sehr oberflächlich bewertet», findet Sanja im Einzelinterview, ist aber bei Mia derselben Meinung.

... gönnen würden. Das Stichwort für die Ladys, ihre künstlichen Krallen auszufahren. Mia findet Sanja zu tussig und Amanda fände bei Clive nur auf Business-Ebene eine Gemeinsamkeit. «Sie meint immer, sie passen wegen dem ganzen Geschäftszeug gut zusammen», so die 22-Jährige. Amanda selbst findet Sanja ebenfalls zu tussig und Mia würde «optisch» nicht zu Clive passen. «Sehr oberflächlich bewertet», findet Sanja im Einzelinterview, ist aber bei Mia derselben Meinung.

3+

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung