«Bachelorette»-Emanuel: «Ich hatte Sex mit Männern»
Aktualisiert

«Bachelorette»-Emanuel«Ich hatte Sex mit Männern»

«Bachelorette»-Kandidat Emanuel nennt sich «Mr. Grey aus Zürich». Sex sei ihm wichtig – egal, ob mit Frau oder Mann.

von
Maja Zivadinovic
1 / 2
«Bachelorette»-Kandidat Emanuel gibt zu, dass er auch Sex mit Männern hat.

«Bachelorette»-Kandidat Emanuel gibt zu, dass er auch Sex mit Männern hat.

3+
Der 23-Jährige liebt Sport und Sex.

Der 23-Jährige liebt Sport und Sex.

via Facebook

Auf seinem Facebook-Profil zeigt sich der «Bachelorette»-Kandidat Emanuel ganz schön freizügig. So werden wir Zeugen davon, wie der Muskelprotz nackt im Supermarkt oder an einem Tresen steht. Nun kommen Gerüchte über eine angebliche Homosexualität auf. Ein Insider aus der Schwulenszene sagt zu 20 Minuten, dass er mit Emanuel Kontakt hatte: «Für Sex wollte er Geld oder ein iPad.» Emanuel habe stets beteuert, dass er auf ältere reiche Männer stehe. Tatsächlich?

«Ich hatte auch schon Sex mit Männern», gibt der 23-Jährige gegenüber 20 Minuten zu. Seit nun mehr als einem halben Jahr sei es aber nicht mehr dazu gekommen. Grundsätzlich stehe er mehr auf Frauen. Bis er aber die eine gefunden hat, will sich Emanuel ausleben. Den Prostitutions-Vorwurf streitet er ab: «Ich habe meinen Körper nie verkauft.»

Die Zürcher Antwort auf Christian Grey

Sex ist Emanuel grundsätzlich sehr wichtig. «Ich war schon am FKK-Strand, ich liebe es, alles auszuprobieren, ich kenne da keine Grenzen.» Im Gegenteil: Emanuel nennt sich selber die Zürcher Antwort auf Christian Grey aus dem Film «Fifty Shades of Grey». Sucht er also gar keine Frau fürs Leben? «Doch, natürlich. Ich bin auch sehr froh, dass ich bei ‹Bachelorette› mitmache», beteuert der Sportfan. «Frieda ist genau mein Typ. Ich war sprachlos, als ich sie zum ersten Mal gesehen habe.»

Ob es zwischen den beiden gefunkt hat, verrät Emanuel nicht. Nur so viel: «Wenn ich die Richtige gefunden habe, will ich eine Familie gründen und treu sein. Ich will einfach nicht, dass ich dann das Gefühl habe, etwas verpasst zu haben.»

Deine Meinung