Gerlafingen SO: «Ich hörte einen lauten Knall»
Aktualisiert

Gerlafingen SO«Ich hörte einen lauten Knall»

In Gerlafingen SO ist am Sonntagmittag scheinbar ein Gasgrill explodiert. Dicker Rauch nebelte das ganze Haus ein.

von
aha/cho

Die Feuerwehr versucht, den Brand in Gerlafingen zu löschen.

Dunkler, dicker Qualm stieg am Sonntag an der Sonnenfeldstrasse in Gerlafingen gegen den Himmel. «Ich hörte einen lauten Knall», sagt ein Anwohner gegenüber 20 Minuten. Als er dem Geräusch auf den Grund ging, sah er, dass es in einer Wohnung an der Sonnenfeldstrasse zu einem Grill-Unglück gekommen ist: «Ein Gasgrill ist explodiert», so der Leser-Reporter.

Soweit er wisse, habe es keine Verletzten gegeben. «Es qualmte aber sehr stark und aus dem Balkon drang dichter Rauch.» Die Feuerwehr habe zu Beginn etwas Mühe bekundet, den Brand zu löschen.

Die Kantonspolizei Solothurn bestätigt den Einsatz. «Verletzt wurde niemand aber es wurden mehrere Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen», so Kapo-Sprecher Bruno Gribi. Dennoch sei neben der Feuerwehr auch die Ambulanz vor Ort: «Bei diesen Aussentemperaturen könnten die Feuerwehrangehörigen bei den Löscharbeiten kollabieren.» Die Genaue Brandursache sei noch nicht geklärt.

Brand

Deine Meinung