Aktualisiert 12.02.2020 10:25

FDP-Präsidentin

«Ich kaufte nur Kleider aus dem Secondhand-Laden»

Ist die FDP jetzt eine grüne Partei? Soll die Schweiz das Rahmenabkommen unterschreiben? Und: Wie war Präsidentin Petra Gössi in ihrer Jugend?

von
dk

FDP-Präsidentin Petra Gössi stand 20 Minuten Rede und Antwort. (Video: S. Ritter / H. Müller)

Nachdem eine Umfrage unter FDP-Mitgliedern im Frühling gezeigt hatte, dass sich eine grosse Mehrheit für ein stärkeres Engagement beim Klima- und Umweltschutz wünschte, war der Weg frei für die Präsidentin Petra Gössi. Seither trimmt sie die FDP auf grün. Aber wie grün ist die FDP wirklich? «Die Antworten unserer Mitglieder waren klar. Das war eine Botschaft direkt aus dem Herzen des Freisinns», sagt Gössi im Gespräch. «Und es ist völlig klar, dass wir auch in Zukunft so weiter politisieren werden.»

Bei anderen Themen wechselt die FDP den Kurs aber nicht, etwa beim Rahmenabkommen. «Wir kämpfen klar für den bilateralen Weg, weil das der grösste Schutz ist vor einem EU-Beitritt», so Gössi. Nun müsse der Bundesrat in mehreren Punkten aber verschiedene Präzisierungen vorlegen. «Nur so können wir das Abkommen im Parlament diskutieren und nur so kann die Bevölkerung schlussendlich darüber befinden.»

Wann Gössi das letzte Mal gebetet hat, wie sie in ihrer Jugend war und wieso gerade ein Secondo die FDP wählen sollte, erzählt sie im Video oben.

20 Minuten im Bundeshaus 7 Parteien – 7 Mal ein Kreuzverhör: 20 Minuten stellt im Vorfeld der eidgenössischen Wahlen den Chefs der wichtigsten Parteien ernste, aber auch erheiternde Fragen. Was sind ihre Ziele? Wie stehen sie zum Klimaschutz oder zur Zuwanderung? Und wie ticken etwa Albert Rösti (SVP), Gerhard Pfister (CVP) oder Christian Levrat (SP) im Alltag und privat? Seit Montag veröffentlichen wir täglich ein Video der Gespräche unter 20min.ch/wahlen2019.

20 Minuten im Bundeshaus 7 Parteien – 7 Mal ein Kreuzverhör: 20 Minuten stellt im Vorfeld der eidgenössischen Wahlen den Chefs der wichtigsten Parteien ernste, aber auch erheiternde Fragen. Was sind ihre Ziele? Wie stehen sie zum Klimaschutz oder zur Zuwanderung? Und wie ticken etwa Albert Rösti (SVP), Gerhard Pfister (CVP) oder Christian Levrat (SP) im Alltag und privat? Seit Montag veröffentlichen wir täglich ein Video der Gespräche unter 20min.ch/wahlen2019.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.