Aktualisiert 13.08.2009 16:27

Tyson Gay«Ich möchte den Weltrekord brechen»

Vier Tage vor dem 100-m-Final der Leichtathletik-WM in Berlin hat US-Sprinter Tyson Gay das Verbalduell mit Olympiasieger Usain Bolt eröffnet.

«Ich möchte den Titel gewinnen. Das ist mein Hauptziel. Aber ich möchte auch den Weltrekord brechen. Ich denke, ich bin in der besten Form, die ich je hatte», sagte Gay am Donnerstag. Diesen stellte er bei den Olympischen Spielen 2008 mit 9,69 Sekunden auf. Er erklärte ausserdem, sich wieder fit zu fühlen. «Physisch bin ich okay», so der 27-Jährige. Am Samstag hatte er seinen Start bei einem Meeting in Cottbus noch wegen Leistenbeschwerden kurzfristig abgesagt.

Der Weltmeister von Osaka 2007 tritt als Titelverteidiger an, der sowohl über 100 m (9,77) als auch über 200 m (19,58) die Bestzeiten 2009 hält. Bolt war allerdings in 9,79 und 19,59 nur unwesentlich langsamer, obschon er auf beiden Strecken bei schlechten Bedingungen anzutreten hatte.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.