Super-Puma-Absturz: «Ich rannte mit dem Feuerlöscher zum Wrack»
Aktualisiert

Super-Puma-Absturz«Ich rannte mit dem Feuerlöscher zum Wrack»

Am Gotthard ist ein Armeehelikopter abgestürzt. Ein Augenzeuge berichtet von den dramatischen Szenen.

von
vro
1 / 37
Retter konnten die Piloten und den Flughelfer noch aus dem Wrack ziehen, bevor es in Flammen aufging: Der brennende Super Puma der Schweizer Armee beim Gotthardpass. (28. September 2016)

Retter konnten die Piloten und den Flughelfer noch aus dem Wrack ziehen, bevor es in Flammen aufging: Der brennende Super Puma der Schweizer Armee beim Gotthardpass. (28. September 2016)

Keystone/Chris van den Heijkant
Die Unfälle der Luftwaffe in den letzten Wochen haben Konsequenzen: Die Flugshow in Luzern ist vom VBS abesagt worden. (10. Oktober 2015)

Die Unfälle der Luftwaffe in den letzten Wochen haben Konsequenzen: Die Flugshow in Luzern ist vom VBS abesagt worden. (10. Oktober 2015)

Keystone/Pius Koller
Am Unglücksort sind die Räumungsarbeiten in vollem Gang. (29. September 2016)

Am Unglücksort sind die Räumungsarbeiten in vollem Gang. (29. September 2016)

Keystone

Nahe der Gotthardfestung ist am Mittwochmittag ein Super Puma abgestürzt. Die Armee bestätigt den Vorfall. Ein Leser-Reporter kam kurz nach dem Absturz zum Unfallort. «Wir sind auf der Passhöhe angekommen und sahen den abgestürzten Helikopter», berichtet er. Die Feuerwehr war zu diesem Zeitpunkt noch nicht vor Ort.

Da der Helikopter in Flammen stand, reagierte der Mann: «Ich rief mit meinem Sohn im Hospiz nach Feuerlöschern und rannte damit hin.» Armeeangehörige seien vor Ort gewesen und hätten versucht, die Insassen aus dem Wrack zu holen. Es seien mehrere Personen im Helikopter gewesen. Doch die Hitze der Flammen sei zu gross gewesen, um näher an das Wrack zu gelangen.

«Ich musste zurückweichen», so der Leser-Reporter. Armeeangehörige hätten lange versucht, eine Person zu reanimieren.

Armee will in Kürze informieren

Was passiert ist, kann der Mann nicht genau sagen. «Von den Hochspannungsleitungen hängt nichts mehr, vermutlich ist der Helikopter in die Kabel geflogen.»

Rund 20 Minuten nach ihm sei schliesslich auch die Feuerwehr eingetroffen. Die Bergung ist derzeit noch im Gang.

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches oder Spektakuläres gesehen? Waren Sie Augenzeuge eines Moments mit News-Wert? Dann werden Sie und verdienen Sie bis zu ! Die drei besten Fotos oder Videos des Monats werden jeweils prämiert. Zum Bild-Upload

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches oder Spektakuläres gesehen? Waren Sie Augenzeuge eines Moments mit News-Wert? Dann werden Sie und verdienen Sie bis zu ! Die drei besten Fotos oder Videos des Monats werden jeweils prämiert. Zum Bild-Upload

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches oder Spektakuläres gesehen? Waren Sie Augenzeuge eines Moments mit News-Wert? Dann werden Sie und verdienen Sie bis zu ! Die drei besten Fotos oder Videos des Monats werden jeweils prämiert. Zum Bild-Upload

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches oder Spektakuläres gesehen? Waren Sie Augenzeuge eines Moments mit News-Wert? Dann werden Sie und verdienen Sie bis zu ! Die drei besten Fotos oder Videos des Monats werden jeweils prämiert. Zum Bild-Upload

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches oder Spektakuläres gesehen? Waren Sie Augenzeuge eines Moments mit News-Wert? Dann werden Sie und verdienen Sie bis zu ! Die drei besten Fotos oder Videos des Monats werden jeweils prämiert. Zum Bild-Upload

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches oder Spektakuläres gesehen? Waren Sie Augenzeuge eines Moments mit News-Wert? Dann werden Sie und verdienen Sie bis zu ! Die drei besten Fotos oder Videos des Monats werden jeweils prämiert. Zum Bild-Upload

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches oder Spektakuläres gesehen? Waren Sie Augenzeuge eines Moments mit News-Wert? Dann werden Sie und verdienen Sie bis zu ! Die drei besten Fotos oder Videos des Monats werden jeweils prämiert. Zum Bild-Upload

Deine Meinung