Aktualisiert 06.10.2011 12:41

Doktor Sex

«Ich stehe auf Männer und Frauen!»

Rico macht sich Sorgen, weil er sich sexuell sowohl von Frauen wie auch von Männern angezogen fühlt. Ist er deshalb schwul?

von
bwe
Ob jemand homo- oder heterosexuell ist, hängt von weit mehr ab, als nur von seinen sexuellen Vorlieben. (Symbolbild: Colourbox.com)

Ob jemand homo- oder heterosexuell ist, hängt von weit mehr ab, als nur von seinen sexuellen Vorlieben. (Symbolbild: Colourbox.com)

Frage von Rico (18) an Doktor Sex: Ich habe das Gefühl, dass mir Menschen von beiden Geschlechtern gefallen. Das Weibliche macht mich in jeder Hinsicht an. Beim Männlichen ist das Interesse nur sexuell, eine Beziehung käme aber nicht in Frage. Bin ich jetzt schwul?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Rico

Ob ein Mensch insgesamt eher hetero-, homo- oder bisexuell ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Allein dein sexuelles Interesse an Männern also, macht dich noch lange nicht zum Schwulen.

Die sexuellen Träume und Fantasien eines Menschen spielen eine zentrale Rolle bei der Bestimmung der sexuellen Orientierung. Relevant ist auch, von welchem Geschlecht er sich sexuell angezogen fühlt, mit wem er Sex schlussendlich bevorzugt lebt sowie der Grad der Erregung beim Kontakt mit erotischem Material. Weiter sind die emotionalen und sozialen Vorlieben wichtig, also in wen sich jemand verliebt, mit wem er oder sie im Alltag und in der Freizeit gerne zusammen ist und was er insgesamt für einen Lebensstyl pflegt.

Letztlich ist die Bewertung von menschlichem Verhalten anhand bestimmter Kriterien immer nur ein etwas dilettantischer Versuche, die Wirklichkeit in ein statistisches Korsett zu zwängen. Die damit zwingend einhergehende Reduktion von komplexen Vorgängen auf messbare Grössen, wird dem lebendigen Leben aber niemals gerecht. In Tat und Wahrheit sind es immer die sehr subjektiven Gefühle und Werte eines einzelnen Menschen, welche den Ausschlag geben können für die Zuordnung zu einer bestimmten sexuellen Orientierung. Wie der Kinsey-Report in den 50er-Jahren zeigte, sind wir fast alle ein bisschen schwul oder lesbisch und unterscheiden uns nur in der graduellen Ausprägung der verschiedenen Neigungen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.