«Ich verdiene mehr denn je»
Aktualisiert

«Ich verdiene mehr denn je»

Jetzt macht Renzo Blumenthal richtig Kohle. Der ehemalige Mister-Schweiz ist nach seinem Amtsjahr erfolgreicher denn je. Sein neuster Coup: ein Modelauftrag von Diesel.

Wunderschön, gut schweizerisch und topseriös: Bauer Renzo Blumenthal war der perfekte Mister Schweiz. In seinem Amtsjahr sahnte er satte 420000 Franken ab – und brach damit sämtliche Rekorde. Heute, fünf Monate danach, verkündet der fröhliche Naturbursche stolz: «Mir läuft es besser denn je!»

Gerade eben ist er von einem Fotoshooting aus Mailand zurückgekehrt. Der namhafte Auftraggeber: Diesel, eines der derzeit erfolgreichsten Modelabels. Ab Oktober wird der 29-Jährige im internationalen Lookbook zu bewundern sein. «Das ist ein Wahnsinnsauftrag für mich», schwärmt Renzo. «Die Italiener haben mich schon immer geliebt.»

Nicht nur die Italiener: Seine Geschäftsagenda quillt seit Wochen über. Vergangene Woche wurde ein Werbespot für einen namhaften – jedoch noch geheimen – Kunden abgedreht. Und die Kassen klingeln. «Genaue Zahlen kann ich noch nicht nennen, aber ich werde dieses Jahr mehr verdienen als in meinem Amtsjahr», frohlockt der Bündner unüberhörbar. Seine Gage ist mittlerweile auf das Miss-Schweiz-Niveau gestiegen: 2500 bis 3500 Franken kassiert er für einen normalen Auftrag. Davon kann der aktuelle Mister Schweiz, Miguel San Juan, nur träumen.

Renzos Dauerfreundin Ladina Cadisch, seine Eltern und vor allem deren Hof müssen jedoch weiterhin auf ihn verzichten: «Ich bin höchstens zwei Tage pro Woche zuhause. Das Geschäft geht halt vor.»

Martina Marti

Deine Meinung